Skip to content

Beispielaufgaben IHK-Prüfung

Sie wollen gerne wissen, wie eine Prüfung zum/zur Fachwirt:in im E-Commerce aufgebaut ist und wie die Fragen formuliert sind?

Die DIHK hat auf ihrer Website Beispielaufgaben mit Lösungshinweisen zum Herunterladen veröffentlicht. Diese Beispielprüfung enthält eine Frage pro Handlungsbereich und ist ideal zur Vorbereitung auf die Prüfung zum/zur Fachwirt:in im E-Commerce.

In unserer Fortbildung Fachwirt:in im E-Commerce üben wir die Bearbeitung der Fragen anhand alter Prüfungen, eigener Klausuren und Fallstudien auf Prüfungsniveau. So können alle mit einem guten Gefühl in die Prüfung gehen.

6 Personen vom BZEcom Team als Gruppenbild, damit ihr wisst, wer wir sind

Kontakt

Du hast Fragen oder Anmerkungen? 

Empfänger

IHK Zuständiges Amt (Förderstelle)
Anschreiben Anschreiben
Formblatt IHK Hannover Formblatt A
Formblatt Z Formblatt B
Tabellarischer Lebenslauf
Relevante Urkunden
Detaillierte Tätigkeitsnachweise Ihrer Arbeitgeber

Zu erstellende Unterlagen

  1. Ausfüllen Formblatt A
  2. Ausfüllen Formblatt Z
  3. Ausfüllen Formblatt IHK Hannover
  4. Erstellen tabellarischen Lebenslauf (Ohne Foto)
  5. Relevante Urkunden zur Ausbildung (z. B. Zeugnis über abgeschlossene Berufsausbildung)
  6. Detaillierte Tätigkeitsnachweise Ihrer Arbeitgeber mit Angabe der Berufspraxis – Art, Zeitraum, Vollzeit/Teilzeit

Unterlagen

  1. Anmeldebestätigung zur Fortbildung
  2. Formblatt A, Z zur weiteren Bearbeitung durch Sie
  3. Ausfüllhinweise für die Formblätter A und Z
  4. Ausgefülltes Formblatt B
  5. Vorlage für das Anschreiben an die IHK zur Bestätigung der Zulassungsvoraussetzungen
  6. Vorlage für das Anschreiben an die zuständige Förderstelle zur Beantragung des Aufstiegs-BAföG
    Formblatt IHK Hannover (Ist die örtlich zuständige IHK für das BZEcom. Hier gibt es feste Absprachen zur Prüfungsdurchführung. Sie können sich auch eigenständig an ihre örtliche IHK wenden)
    ISO Zertifikat vom BZEcom