Skip to content

Die zukünftigen Fachwirte E-Commerce informieren

Regelmässig informieren wir die Berufsschülerinnen „Kaufmann/Frau im E-Commerce“ über die Möglichkeit im Anschluss an die Ausbildung in nur einem Jahr die Prüfung zum Fachwirt:in im E-Commerce abzuschließen. Die Verdienstmöglichkeiten in der Zukunft sind um einiges höher. Unser Kollege Thomas Schmidt informiert in verschiedenen Berufsschulen über den Abschluss – Hier ein tolles Beispiel: https://www.hla-lohne.de/aktuelles/artikel/vortrag-fachwirtin-im-e-commerce-fuer-wkc3-klasse.html

Falls ihr Interesse an einer Online-Infoveranstaltung habt, meldet euch gerne bei uns.

Thomas Schmidt informiert über die Fortbildung Fachwirt im E-Commerce

Empfänger

IHK Zuständiges Amt (Förderstelle)
Anschreiben Anschreiben
Formblatt IHK Hannover Formblatt A
Formblatt Z Formblatt B
Tabellarischer Lebenslauf
Relevante Urkunden
Detaillierte Tätigkeitsnachweise Ihrer Arbeitgeber

Zu erstellende Unterlagen

  1. Ausfüllen Formblatt A
  2. Ausfüllen Formblatt Z
  3. Ausfüllen Formblatt IHK Hannover
  4. Erstellen tabellarischen Lebenslauf (Ohne Foto)
  5. Relevante Urkunden zur Ausbildung (z. B. Zeugnis über abgeschlossene Berufsausbildung)
  6. Detaillierte Tätigkeitsnachweise Ihrer Arbeitgeber mit Angabe der Berufspraxis – Art, Zeitraum, Vollzeit/Teilzeit

Unterlagen

  1. Anmeldebestätigung zur Fortbildung
  2. Formblatt A, Z zur weiteren Bearbeitung durch Sie
  3. Ausfüllhinweise für die Formblätter A und Z
  4. Ausgefülltes Formblatt B
  5. Vorlage für das Anschreiben an die IHK zur Bestätigung der Zulassungsvoraussetzungen
  6. Vorlage für das Anschreiben an die zuständige Förderstelle zur Beantragung des Aufstiegs-BAföG
    Formblatt IHK Hannover (Ist die örtlich zuständige IHK für das BZEcom. Hier gibt es feste Absprachen zur Prüfungsdurchführung. Sie können sich auch eigenständig an ihre örtliche IHK wenden)
    ISO Zertifikat vom BZEcom