Skip to content

Gründung BZEcom

Wer dauerhaft Erfolg im Handel haben will, muss auch den Online-Vertriebskanal erfolgreich nutzen. Um im E-Commerce erfolgreich zu sein, brauchen Händler natürlich Fachkräfte. Um diesem Bedarf umfassend gerecht zu werden, wurde vom Förderungsdienst des Niedersächsischen Einzelhandels das Bildungszentrum für E-Commerce (BZEcom) gegründet. Aber eins ist klar: Das Thema E-Commerce geht weit über den Handel hinaus und auch andere Branchen, wie Logistikunternehmen, Versicherungen oder der Großhandel – alle, die online ihre Produkte und Dienstleistungen vertreiben, haben Bedarf an Fachkräften. Daher gilt das BZEcom als das branchenweite Bildungszentrum für den Bereich E-Commerce, um alle Unternehmen – egal welcher Branche – bei der Aus-, Fort- und Weiterbildung im E-Commerce als Kompetenzzentrum zu unterstützen.

Ein kleines Team von 4 Personen plant seit kurzem Unterrichtsblöcke, Referenteneinsätze und Marketingaktionen, so dass im Herbst die erste Gruppe mit der Fortbildung starten kann.

Hier gibt es weiterführende Informationen und Termine zur Fortbildung Fachwirt:in im E-Commerce.

6 Personen vom BZEcom Team als Gruppenbild, damit ihr wisst, wer wir sind

Kontakt

Du hast Fragen oder Anmerkungen? 

Empfänger

IHK Zuständiges Amt (Förderstelle)
Anschreiben Anschreiben
Formblatt IHK Hannover Formblatt A
Formblatt Z Formblatt B
Tabellarischer Lebenslauf
Relevante Urkunden
Detaillierte Tätigkeitsnachweise Ihrer Arbeitgeber

Zu erstellende Unterlagen

  1. Ausfüllen Formblatt A
  2. Ausfüllen Formblatt Z
  3. Ausfüllen Formblatt IHK Hannover
  4. Erstellen tabellarischen Lebenslauf (Ohne Foto)
  5. Relevante Urkunden zur Ausbildung (z. B. Zeugnis über abgeschlossene Berufsausbildung)
  6. Detaillierte Tätigkeitsnachweise Ihrer Arbeitgeber mit Angabe der Berufspraxis – Art, Zeitraum, Vollzeit/Teilzeit

Unterlagen

  1. Anmeldebestätigung zur Fortbildung
  2. Formblatt A, Z zur weiteren Bearbeitung durch Sie
  3. Ausfüllhinweise für die Formblätter A und Z
  4. Ausgefülltes Formblatt B
  5. Vorlage für das Anschreiben an die IHK zur Bestätigung der Zulassungsvoraussetzungen
  6. Vorlage für das Anschreiben an die zuständige Förderstelle zur Beantragung des Aufstiegs-BAföG
    Formblatt IHK Hannover (Ist die örtlich zuständige IHK für das BZEcom. Hier gibt es feste Absprachen zur Prüfungsdurchführung. Sie können sich auch eigenständig an ihre örtliche IHK wenden)
    ISO Zertifikat vom BZEcom